Auswärtssieg des Willens

24.04.2023 um 8:44

Beim Tabellennachbarn SG Weißig 2 reisten wir am vergangenen Spieltag mit nur 11 Mann an - und einer davon musste nach der Halbzeit weg. Aber wir nahmen uns vor, das Beste draus zu machen und das gelang durchaus eindrucksvoll. Nachdem die Gastgeber schon nach ein paar Minuten eine Tausendprozentige liegen gelassen hatten, kamen wir durch eine sehr effiziente Chancenverwertung zu einer 0:3-Pausenführung, davon zwei Elfmeter, die Bruno Marx verwandelte (den Führungstreffer besorgte Tim Schiemann). In der zweiten Hälfte ging es in Unterzahl bei warmen Temperaturen nur noch darum, die Führung ins Ziel zu bringen. Weißig schaffte zwar schnell durch einen weiteren Strafstoß das 1:3 und versuchte dann konstant Druck zu machen, agierte aber zu umständlich und wir verteidigten alle sehr engagiert. Einmal waren wir bei einem Gegenstoß sogar frei durch, aber beim Abschluss fehlte Sebastian Süß die Konzentration. Etwa 20 Minuten vor Schluss verkürzte Weißig auf 2:3, der Rest war eine einzige Abwehrschlacht - mit erfolgreichem Ende, dieser Auswärtssieg fühlte sich entsprechend gut an. In den verbleibenden vier Partien wird es jetzt darum gehen, die durchaus erfolgreiche Saison angemessen abzuschließen.

ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Eins und Zwei ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2024SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum

letztes Spiel

3 : 2
SV Eintracht Strehlen
04.06.2023

nächstes Spiel

-




Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.